STIMMEN

HERBERT GRÖNEMEYER - MUT

Es richten die Augen sich in die Stille Es verfliegt die Unrast am Firmament Da ist das zarte Blau im Schnee Zuversicht zwischen Zeilen Gedanken in der Zwischenzeit An alle und die schon sehr viel Ich rede einmal nicht Und lass' mir erzähl'n von einer ganz andern Sicht Wie verbreitet sich der Mut des Herzens? Wie enteilt man der Raserei?

Und bring' ich Ruhe in die Bewegung Und steh' ich auf für 'ne weite Zeit

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter