JEANNE MOREAU: "Ich habe mich leidenschaftlich ins Leben gestürzt"

Jeanne Moreau war die Grande Dame des französischen Films. Unser Autor hat sie 2006 getroffen. Und was sie über Leben und Sterben zu sagen hatte, war Ehrfurcht gebietend. Von Interview von Alexander Gorkow Jeanne Moreau, französische Filmlegende und Ikone der Nouvelle Vague ist tot. Sie starb im Alter von 89 Jahren in ihrer Wohnung in Paris. Moreau wurde 1928geboren und galt wahlweise als Muse oder Racheengel der Nouvelle Vague. Sie drehte - unter anderem - mit Orson Welles, Luis Bunuel, Peter Brook, Jean-Luc Godard, Elia Kazan, Michelangelo Antonioni, François Truffaut und Louis Malle. Dabei entstanden prägende Werke der Filmgeschichte, wie "Fahrstuhl zum Schafott", "Jules et Jim" und "Die

YUVAL NOAH HARARI: 21 LESSONS FOR THE 21ST CENTURY

Wilson White: ,Of those questions, which do you think are the easiest to solve? And what should we going to do about solving them? Y N Harari: I'll address the Fake News Question, not because it is the easiest to solve, but also maybe it's the relevant to what you're doing here in Google. And I would say the current incarnation of the Fake News problem has a lot to do with the model of news and information market, that we have constructed a model that basically says ,exciting news for free' in exchange for your attention. And this is a very problematic model, because it turns human attention in the most scarce resource and you get more and more competition for human attention with more and

Aktuelle Einträge

GUT ZU WISSEN.

Hier versammeln sich Ideen, Themen und Menschen, die mich interessieren und die gegebene Zeit bereichern. 

Archiv

Schlagwörter