ROGER WILLEMSEN »Die Liebe ist eine Schnulze«

Herr Willemsen, sind Sie gerade verliebt? Es ist gar nicht lange her, da dachte ich, dass ich das mit der Liebe nun hinter mir habe. Jetzt bin ich aber doch plötzlich wieder in einem aufgeregten Zustand. Was ist das eigentlich für ein seltsames Gefühl: die Liebe? Verliebte Menschen imitieren nur ein Ideal, das sie irgendwo aufgeschnappt haben. Der französische Philosoph La Rochefoucauld hat mal gesagt: »Es gibt Leute, die nie verliebt gewesen wären, wenn sie nicht von der Liebe hätten sprechen hören.« Und so ist es auch vierhundert Jahre später. All die Texte und Bilder, die Reklamen und Collagen, die uns umgeben, erzeugen ein Über-Ich der Liebe, das uns zwingt, zu denken: Ich will auch im

STIMMEN

HERBERT GRÖNEMEYER - MUT Es richten die Augen sich in die Stille Es verfliegt die Unrast am Firmament Da ist das zarte Blau im Schnee Zuversicht zwischen Zeilen Gedanken in der Zwischenzeit An alle und die schon sehr viel Ich rede einmal nicht Und lass' mir erzähl'n von einer ganz andern Sicht Wie verbreitet sich der Mut des Herzens? Wie enteilt man der Raserei? Und bring' ich Ruhe in die Bewegung Und steh' ich auf für 'ne weite Zeit

Aktuelle Einträge

GUT ZU WISSEN.

Hier versammeln sich Ideen, Themen und Menschen, die mich interessieren und die gegebene Zeit bereichern. 

Archiv

Schlagwörter